Journalistischer Schreibkurs

  • 1
  • 2
  • 3
Zurück Weiter

Zeitzeugengespräch - Ernst Grube

Zeitzeugengespräch - Ernst Grube

"Wir wussten nichts, wir ahnten viel..."Mit dem Zeitzeugen Ernst Grube im Gespräch Eine Reportage von Stefanie Sattler(Leiterin Wahlkurs "Journalistisches Schreiben") Da sitzen sie, die über 70 Schülerinnen und Schüler. Erwartungsvoll. Neugierig. Und...

Weiterlesen

Vorsicht: Mädchen!

Vorsicht: Mädchen!

Vorsicht: Mädchen! Ein Kommentar von Stella Heutling (Wahlkurs "Journalistisches Schreiben") Links Jungen. Rechts Mädchen. So sehen bei uns die Gruppen aus, wenn sich die Klasse teilen soll. Nach fünf Jahren in der...

Weiterlesen

Von toten Ehemännern... und anderen Prob…

Von toten Ehemännern... und anderen Problemen Ein Kommentar von Hannah Waldow (Wahlkurs "Journalistisches Schreiben") Montag, erste Stunde: Französisch. Ex. Zweite Stunde: Englisch. Ausfragen. Worüber? Das Leben von irgendeinem uralten, längst verstorbenen König...

Weiterlesen

Interview mit einer Referendarin

Interview mit einer Referendarin

Interview mit einer Referendarin „Noten geben macht keinen Spaß." Das Theresien-Gymnasium ist Seminarschule. Für uns Schüler ist klar, was das bedeutet: Wir werden immer wieder von angehenden Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet...

Weiterlesen

P-Seminar "Lebenswert"

P-Seminar "Lebenswert"

„Das kalte Wasser ist schnell wärmer geworden." Das P-Seminar mit Interviewten bei der Präsentation ihres Films „Lebenswert" in der Cafeteria des Theresien-Gymnasiums Zwei Jahre Arbeit stecken in ihm und dann war es...

Weiterlesen

Eröffnung der neuen Cafeteria

Eröffnung der neuen Cafeteria

Cafeteriabetrieb Frisch aufgetischt München (sat) - Auch in Zukunft ist für das leibliche Wohl der Schülerinnen und Schüler am Theresien-Gymnasium gesorgt: Sunan und Sait Caliskan haben den Betrieb der Cafeteria...

Weiterlesen

P-Seminar feiert Filmpremiere

P-Seminar feiert Filmpremiere

P-Seminar feiert Premiere seines Films München (alo) - Zwei Jahre Arbeit stecken in ihm und nun kann er einem Publikum vorgeführt werden: Der Film „Lebenswert" des gleichlautenden P-Seminars soll erstmals am...

Weiterlesen

Cafeteriabetrieb

Frisch aufgetischt

cafeteria

München (sat) - Auch in Zukunft ist für das leibliche Wohl der Schülerinnen und Schüler am Theresien-Gymnasium gesorgt: Sunan und Sait Caliskan haben den Betrieb der Cafeteria abgegeben, die Nachfolge haben am 1. April Gabriele und Franz Anthuber angetreten. OStDin Jahreiß-Walther bedankte sich im Rahmen der Lehrerkonferenz bei Familie Caliskan für 16 Jahre Einsatz am Theresiengymnasium und den reibungslosen Übergang. Die beiden werden der Schule als technische Hausverwalter erhalten bleiben. Sait Caliskan bedankte sich bei allen, die sie in all den Jahren unterstützt hätten.
Franz Anthuber wies im Anschluss darauf hin, dass Schülerinnen und Schüler, die an Allergien litten oder auch besondere Wünsche für den Essensplan hätten, ihm dies mitteilen sollten. Ansonsten erhoffe er sich einen möglichst regen Besuch der Cafeteria. Anthuber: "I hoff, mia seng uns jeden Tag omoi."
Familie Anthuber unterhält mehrere Cafeterien, so zum Beispiel im BBZ in der Poccistraße.


  

 

 

 

js logo 1

 

 

 

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum