×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Schüleraustausch mit dem Lycée Fulbert in Chartres   

Seit drei Jahren gibt es für die Zehntklässler, die Französisch lernen, die Möglichkeit, an einem Schüleraustausch mit dem Lycée Fulbert in Chartres teilzunehmen.
Chartres ist eine hübsche Stadt mit einer weltberühmten Kathedrale und den phantastischen Schlössern der Loire ganz in der Nähe.
Ein Ausflug nach Paris steht immer auf dem Programm – in 50 Minuten ist die Gare de Montparnasse erreicht.

Texte zu den einzelnem Fotos (Bitte die Bilder ungefähr in dieser Reihenfolge präsentieren):
Bild 1 (ppt) (le lycée):
Unsere Partnerschule, das Lycée Fulbert in Chartres

Bild 2 (ppt) (cathédrale):
Die Altstadt mit der Kathedrale
Bild 3 (jpg) (glasmacher):
Im Centre International du Vitrail haben wir selber Buntglasfenster hergestellt.

Bild 4 (jpg) (ausflug.paris)
Ein Ausflug nach Paris

Bild 5 (jpg) (maintenon)
Eine Fahrt zum Schloss Maintenon

Bild 5 (jpg) (bateau mouche)
Mit dem Bâteau Mouche auf der Seine

Bild 6 (jpg) (neuschwanstein)
Mit den französischen Partnern in Neuschwanstein

bastaProjektDie „Gesunde Woche“- Projekt des P-Seminars „Psychologie-Gesunde Schule“

 Sprüche wie „An apple a day keeps the doctor away” hört man oft beiläufig immer wieder im Alltag. Obwohl Äpfel viele Vitamine und Mineralstoffe enthalten, ganz so einfach ist es dann doch nicht. Was ist wirklich der Schlüssel zu einer gesunden Lebensweise? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Psychologie-Gesunde Schule“ und organisierten davon ausgehend unter anderem eine „Gesunde Woche“.SportChallenge

 

Ziel dieses Projekts war es, auf verschiedene Aspekte der Gesundheit aufmerksam zu machen - darunter Ernährung, Bewegung, Entspannung und psychische Gesundheit.

Hierfür wurde allen Schülern des THG´s ein kostenloser Obstkorb angeboten, sowie die Teilnahme an der „bewegten“ und der „entspannten“ Pause ermöglicht. Der Schwerpunkt des Projekts lag jedoch auf umfangreicheren Aktivitäten mit einzelnen Jahrgangsstufen. Zunächst konnten die 5.Klassen an einem Wettbewerb für gesunde Rezeptideen teilnehmen, deren Gewinnerklasse mit einem gemeinsamen Frühstück belohnt wurde. Anschließend stellte sich die Frage nach der fittesten Klasse, sodass sich die 8.Klassen über eine Sportchallenge freuen konnten. Den Kindern der Mittagsbetreuung sollte ein entspannter Übergang von der Mittagspause zu den Hausaufgaben ermöglicht werden. Dabei entschied sich das P-Seminar für eine 15-minütige Traumreise, die nach positiver Rückmeldung in Zukunft eventuell wiederholt werden wird. Zuletzt organisierten die Schüler das Basta-Projekt für die 11.Klassen, dessen Ziel es ist, Vorurteile über psychische Krankheiten abzubauen. Die Schüler informierten sich in Kleingruppen über verschiedene Arten psychischer Krankheiten und stellten diese im Anschluss vor.

Insgesamt empfinden die Schüler des P-Seminars das Projekt „Gesunde Woche“ als geglückt, auch wenn es womöglich niemanden zu einer radikalen Lebensumstellung bewegt haben sollte. Vielmehr war die eigentliche Absicht dahinter, ein grundsätzliches Bewusstsein für Gesundheit zu schaffen. Wenn das Projekt auch nur die kleinste Veränderung und ein Umdenken der Schüler hin zu einem bewussteren Leben bewirken konnte, war die „Gesunde Woche“ ein voller Erfolg.

smvfahrtSMV-Fahrt nach Possenhofen 2018
Inzwischen ist es eine echte Tradition – die SMV-Fahrt nach Possenhofen. Auch im Jahr 2018 waren die SMV-Mitglieder und die Klassensprecher dort. Nachdem sich die Gruppe, die zahlreiche Gesichter in ihrer Mitte begrüßen konnte, zunächst dank kreativer Teambuildingspiele besser kennengelernt hat, wurde vor allem intensiv an den Ideen und konkreten Plänen für das neue Schuljahr gearbeitet. So gab es z.B. Arbeitskreise für die Neugestaltung des Schulhofs, das Projekt „Schule ohne Rassismus", die Regenbogengruppe oder die anstehenden Events. Nach getaner Arbeit kam dann auch das Vergnügen nicht zu kurz – sei es in Form von Werwolfrunden oder Musikeinlagen am späten Abend. Am folgenden Tag wurden die Ergebnisse schließlich noch der Schulleitung vorgestellt und über die Machbarkeit diskutiert. Jetzt geht es vor allem darum, die Vorschläge in die Tat umzusetzen, bevor es im kommenden Jahr bestimmt wieder nach Possenhofen geht.

flyer weiko ausschnittHerzliche Einladung zum Weihnachtskonzert

am Montag, 17. Dezember 2018,
diesmal bereits um 19.00 Uhr in der
Himmelfahrtskirche Sendling
Kidlerstraße 15

Auf dem Programm stehen u.a. ein Satz aus dem Concerto in F-Dur für drei Violinen, Streicher und Continuo aus Telemanns Tafelmusik; Streicher und Bläser musizieren gemeinsam Musik der venezianischen Mehrchörigkeit; das Vororchester spielt u.a. Werke von Béla Bartòk und Händel; Juniorchor, Großer Chor und das Vokalensemble singen traditionelle Weihnachtslieder, Gospels sowie ein Stück von John Rutter.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen eine schöne Weihnachtszeit,
die Fachschaft Musik

 

thg-foto-adler  

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum