bild landtagswahlSehr hohe Wahlbeteiligung an der Juniorwahl am ThG

Unmittelbar vor der Landtagswahl durften an insgesamt 637 Schulen in ganz Bayern Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe ihre Stimme bei der Juniorwahl abgeben. Von den insgesamt 117.000 Wahlberechtigten stimmten über 100.000 ab, was einer Wahlbeteiligung von 85,8 Prozent entspricht. An unserer Schule beteiligten sich sogar über 90 Prozent der Schüler der 9. bis 12. Jahrgangsstufe.

Als Vorbereitung auf die Wahl konnten die Schüler im Juli Kandidaten der vier im Landtag vertretenen Parteien zu verschiedenen Themen befragen. Im Sozialkundeunterricht setzten sie sich außerdem mit den unterschiedlichen Positionen der Parteien in wichtigen Fragen auseinander.
Damit sich auch die Schüler der 9. Klassen eine Meinung bilden konnten, beschäftigten sie sich mit wichtigen Themen der Wahl im Rahmen der Intensivierung „Demokratie-Erziehung“, ein Pilotprojekt, mit dem das ThG bereits seit dem letzten Schuljahr sein Profil in der politischen Bildung unterstreicht. Dabei geht es darum, unseren Schülerinnen und Schülern bewusst zu machen, welche grundlegende Bedeutung demokratisches Denken und Handeln für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Zusammenleben haben.

 

Ein Herz für Kenia!

Spendenlauf 2018

Mittlerweile ist er schon zur Tradition geworden, der alljährliche Spendenlauf am Theresien-Gymnasium. Auch heuer starteten rund 500 Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern im Bavariapark, um für das kenianische Hilfsprojekt „Maisha Mazuri" das Beste zu geben oder besser gesagt eine hohe Spendensumme zu erlaufen. Betreut wurden die Klassen vor Ort vom schulinternen Spendenlaufteam, mentale Unterstützung erfuhren die eifrigen Läuferinnen und Läufer von ihren Klassenleitern, welche die Laufroute von ca. 800 m säumten. Am Ende dieses sportlichen Vormittags erhielt jeder Schüler eine Urkunde mit Rundenzahl sowie der „erlaufenen" Spendensumme. Die Spende selbst kommt diesmal der neuen Schule in Nguluni zugute: Zwei Klassenzimmer bedürfen noch der entsprechenden Ausstattung. In den letzten Jahren konnten die großen erlaufenen Spendensummen den Bau des Waisenhauses sowie die Bohrung eines Trinkwasserbrunnens wesentlich mitfinanzieren. Direkt vor Ort engagiert sich wieder eine ehemalige Theresianerin als Praktikantin beim Hilfsprojekt. Im Herbst wird sie der Schulgemeinschaft detailliert über die Neuigkeiten aus Kenia berichten – bis dahin kennen wir auch die genaue Höhe der diesmal erlaufenen Spendensumme!.
 
 
 

Eindrücke vom Sommerfest im Juli 2018 sommerfest 18 start

(zum Starten der Galerie auf die Bilder klicken)

Sommerfest Abfalleimer

Politik macht Schule – auch am ThG

Wenn im September alle volljährigen bayerischen BürgerinPodiumsdiskussion ThG 25072018nen und Bürger den Landtag wählen, dann schreiten auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 des Theresien-Gymnasiums zur Wahlurne, um im Rahmen der sogenannten Juniorwahl ihre Stimme abzugeben. Als Vorbereitung hierauf lud das THG zu einer Podiumsdiskussion mit vier Münchner Landtagskandidaten ein. Mit Tina Pickert (CSU), Dr. Michael Ott (SPD), Prof. Michael Piazolo (Freie Wähler) und Ludwig Hartmann (Grüne) konnten Vertreter aller momentan im Landtag vertretenen Parteien gewonnen werden, mit welchen die Schüler über die Themen „Migration", „Umweltschutz", „Polizeiaufgabengesetz" und „Gleichberechtigung von Menschen mit verschiedenster sexueller Orientierung" diskutierten. Um für die Diskussion mit den Politikern gerüstet zu sein, bereitete eine Schülergruppe im Rahmen der Projekttage in einem Workshop kritische Fragen zu den einzelnen Themen vor. Am Tag der Podiumsdiskussion selbst wurde eifrig diskutiert. So ließen die Schüler insbesondere bei den Themen „Migration", „sichere Herkunftsländer" sowie dem „Polizeiaufgabengesetz" nicht locker. Für alle Beteiligten ergab sich ein fruchtbarer und spannender Diskurs, der nicht nur die verschiedenen Standpunkte der Parteien beinhaltete, sondern auch genügend Raum für die Meinung und Position der Schüler zuließ. Zu Beginn des neuen Schuljahrs wird es dann soweit sein – die Schülerinnen und Schüler werden das Ergebnis ihres politischen Findungsprozesses in der Juniorwahl kundtun – man darf also gespannt sein ...
 
 

musik weisser raabe 2018ThG-Orchester beim "Weißen Raben"

Das Orchester des Thg spielte zum dreißigjährigen Jubiläum des „Weißen Raben".
Diese Gruppe zählt zu den größten Inklusions- und Beschäftigungsunternehmen in Oberbayern. Anlässlich des 30jährigen Bestehens fanden Feierlichkeiten in einem der Betriebshäuser in Pasing statt; das Schulorchester spielte in der voll besetzten Halle das Oboenkonzert von Joh. N. Hummel (Solistin Stella Heutling) und wünschte mit einer Zugabe, einem Tango, dem Betrieb viele weitere Jahre erfolgreichen Wirkens.

 

 

 

 

 

thg-foto-adler  

Theresien-Gymnasium     Kaiser-Ludwig-Platz 3     80336 München     Tel. 089 5441270     Fax 089 54412717     theresien-gymnasium@muenchen.de     schule ohne rassismus Impressum